Dienstag, 17. Mai 2016

After Forever (4) von Anna Todd

Inhaltsangabe:
Das letzte Buch der After-Serie 'After Forever'  von Anna Todd ist im Jahre 2015 im Heyne Verlag erschienen.
Das Band zwischen Hardin und Tessa ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tesse ist längst nicht mehr das süße Good Girl das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tesse versteht seine gequälte Seele und die wilden  Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht ,ob sie ihn retten kann - nicht, ohne sich selbst zu opfern.

Rezension:

Cover:
Das Cover hat mich mal wieder komplett überzeugt. Dieses wunderschöne Himmelblau und das Muster ist mal wieder ein richtiger Eyecatcher in den Bücherregalen! Und zusammen sieht die Reihe einfach nur fantastisch aus:D


Meinung:
Meine Erwartungen waren sehr hoch. Leider wurden diese nicht wirklich erfüllt. Das ganze hin und her zwischen Tessa und Hardin geht langsam auf die Nerven. Alles wiederholt sich wieder: hardin wird wieder von dem Alkohol angezogen (obwohl er andauernd meint, dass er es gar nicht mag zu trinken) und Tessa muss ihn wieder retten. Ein Streit bricht aus und dann versöhnen sie sich wieder. Und so läuft das schon 4 Bücher lang. Anna Todd Schreibstil steigert sich leider nicht, er bleibt ziemlich flach. Den dritten Teil fand ich ganz er hatte mehr Höhen als Tiefen ,was ich von diesem Buch leider nicht behaupten kann. Ich fand die Vergangenheit von Hardins Eltern sehr spannend ,aber darüber wurde nicht mehr als 30 Seiten gesprochen. Und man hat schon im letzten Teil einen kleinen Charakterwechsel bemerkt, doch erst in diesem Teil hat man dies richtig zu spüren bekommen. Hardin ist weich geworden und Tessa ist jetzt kalt. Der Schluss war bisschen zu plötzlich da und auch ziemlich unrealistisch ,meiner Meinung nach. Ich würde das Buch als Abschluss trotzdem empfehlen, weil es das letzte Buch ist und man den Abschluss nie verpassen sollte! 3 von 5 Sternen:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen