Donnerstag, 31. März 2016

Das Unendliche Meer von Rick Yancey

Inhaltsangabe:
Das Buch 'Das Unendliche Meer von Rick Yancey', die Fortsetzung von 'Die 5. Welle',  ist im Jahr 2015 im Goldmann Verlag erschienen.
Die Zeit der fünften Welle ist gekommen, und sie könnte nicht grausamer sein. Die Anderen haben bereits vier Wellen der Zerstörung über die Erde geschickt und Milliarden von Menschen vernichtet. Nur wenige haben überlebt, unter ihnen Cassie, ihr Bruder Sam und Ben. Sie alle konnten dem Lager der Anderen entkommen. Nur ihr Retter Evan Walker hat es geschafft. Eine Tatsache, die Cassie Tag und Nacht beschäftigt. Sie wünscht sich so sehr, dass er lebt und sie finden wird. Doch mit jedem tag, der vergeht, schwindet ein kleines bisschen ihrer Hoffnung. Zudem bricht auch noch ein Streit darüber aus, wie die Gruppe im Kampf gegen die Anderen weitermachen soll. Dabei wird es von Stunde zu Stunde mehr und mehr ein Kampf ums Überleben, um Vertrauen und um den kleinen Rest von Menschlichkeit, den sie noch in sich bewahren. Cassie weiß, dass sie zusammenhalten müssen, wollen sie auch nur den Hauch einer Chance haben. Doch plötzlich droht ihr Versteck nicht mehr sicher zu sein. Die fünfte Welle wird auch sie nicht verschonen....

Rezension.

Cover:
Das Cover ist sehr interessant gestaltet. Wenn man das erste Mal auf das Cover schaut, dann sieht man ein Meer auf dem etwas abgelichtet ist. Doch wenn man etwas genauer nach oben schaut erkennt man eine Lagerhalle ,die ein großes Halbkreisförmiges Fenster besitzt. In der Mitte des ganzen Covers steht eine Statue. Das Cover schimmert auch in einem schönen Gold.

Meinung:
Die Fortsetzung 'Das Unendliche Meer' von dem Bestseller 'Die 5. Welle'  war eine kleine Enttäuschung. Der erste Teil war einfach der Hammer!! Meine Erwartungen waren sehr hoch gelegt, doch leider hat die Fortsetzung diese Erwartung nicht erreicht. Ich habe mich extrem gefreut dieses Buch endlich anzufangen ,doch es hat sich sehr lange gezogen. Es hat sich trotzdem gelohnt dieses Buch zu lesen ,weil es sind wichtige Dinge in diesem Teil passiert. Ich hätte mir nur gewünscht ,dass alles ein bisschen schneller passiert wäre. Ich habe auch mehr Action erwartet. Ich würde das Buch trotz der ganzen Kritik empfehlen, weil es immer noch Lesenswert ist. Ich empfehle nur ,dass alle ihre Erwartungen ein bisschen zurück schrauben. Leider nur 3 von 5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen