Freitag, 8. Januar 2016

Blut aus Silber von Alex Marshall

Inhaltsangabe:
Das Buch von Alex Marshall namens 'Blut aus Silber' ist im Jahre 2015 im Piper Verlag als Taschenbuch erschienen.
Zwanzig Jahre zuvor führte die gefürchtete Generalin Cobalt Zosia ihre Truppen in den Krieg gegen die düsteren Horden des verfeindeten Imperiums. Zosia blieb unbesiegt, und als es keine Ehrung mehr zu gewinnen und kein Territorium mehr zu erobern gab, zog sie sich ins Hinterland zurück, in der Hoffnung ,dass ihre Legende im Lauf der Geschichte verblassen und sie selbst vergessen würde. Doch nun wird das Dorf, in dem sie sich versteckt hat, Schauplatz eines grausamen Verbrechens. Es ist an Zosia, Rache zu üben, und so zieht sie gemeinsam mit einstigen Verbündeten gegen einen unberechenbaren Feind und eine ganze Armee, die unter einem seltsamen, altbekannte Banner marschiert...

Rezension:

Cover:
Das Cover ist unglaublich!!
Man könnte es als Eiskrone deuten oder einen Ausschnitt von mehreren Eisbergen  die mit  Absicht zusammen eine Form einer Krone entsprechen( was eher dem Fall entspricht) Und unter den Bergen ist einen kleinen Ausschnitt von Blut das bis zum Titel des Buches reicht.

Meinung:
Der Originaltitel des Buches ist ' A Crown of Cold Silver' ergibt jetzt auch mehr Sinn.
Die Geschichte an sich ist sehr spannend und gut geschrieben. Die 863 Seiten wurden gut ausgefüllt mit nicht zu vielen Details ,aber genug um eine ganz neue Welt aufzustellen  Die Hauptprotagonisten, Zosia ,ist eine beeindruckende Charakterin, Sie ist sehr stark und begabt dazu.
Dieses Buch war eine komplett neue Erfahrung für mich , und es war unglaublich.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, 4.5 von 5 Sternen!!

Donnerstag, 7. Januar 2016

Mythos Academy (6): Frostkiller von Jennifer Estep

Inhaltsangabe:
Die Neuausgabe von 'Mythos Academy (6) : Frostkiller' von Jennifer Estep ist im Jahre 2015 im Piper Verlag als Taschenbuch erschienen.
Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie kann Wunderwaffe ist - nur das komische Gympsmädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie,ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte....

Rezension:

Cover:
Das Cover des letzten Teiles der Mythos Academy-Serie ist nicht sehr besonders ,was mich etwas enttäuscht hat. Dafür besitzt dieser Teil die Hauptfarbe pink:D ( Es ist meine Lieblingsfarbe)
Doch es schließt den wunderschönen Kreis der Mythos Academy Reihe.

Meinung:
Ich bin traurig ,dass diese Serie ihr Ende nimmt ( was sie eigentlich schon vor ein paar Jahren getan hat ) ,aber man muss das Finale genießen und dies habe ich mit Freuden auch getan!!
Es war ein episches Finale mit Action, Liebe und leider auch ein paar Tränen. Doch eins muss man hier sagen, abwechslungsreich war es definitiv:)
Ich kann dieses Buch genauso wie die ganze Serie!!  4.5 von 5 Sternen:D

Der tödliche Tanz des Monsieur Bernard von Marie Pellissier

Inhaltsangabe:
Nach einer Galavorstellung zu Ehren des Ballettdirektors Guillaume Bernard hilft Gardienne Lucie an der Pariser Opera Garnier beim Saubermachen. Sie Wischt gerade den prachtvollen Marmorboden, da hört sie einen gellenden Schrei. Sofort eilt sie zur Hilfe, doch sie kann nichts mehr tun. Der Ballettdirektor ist die große Freitreppe hinuntergestürzt und liegt leblos am Boden. Lucie verständigt sofort Kommissar Legrand, für den der Fall klar ist: ein tragischer Unfall. Doch Lucie ist sich da nicht so sicher. Sie kennt den beliebten Ballettdirektor seit mehr als zehn Jahren aus dem vornehmen Haus an der Place de Vosges Nr.3. Dort sorgt sie für Ordnung, verteilt die Post, gibt Ratschläge und ist die gute Seele des Hauses. Mit ihrem untrüglichen Gespür für die Aufklärung von Verbrechen macht Lucie sich kurzerhand selbst auf die Spurensuche und wagt sich weit in den Kreis der Verdächtigen vor - gefährlich weit....

Rezension:

Cover:
Das Cover ist der Grund warum ich dieses Buch entdeckt habe!! Wie schon erwähnt bin ich auch eine Tänzerin und als ich diese Spitzenschuhe entdeckte wusste ich sofort: MUSS ICH HABEN!!
Und plus den Titel war ich einfach schon von vorne rein in diese Geschichte verliebt. Die Hauptfarbe bei diesem Buch ist Rot ( wegen des Blutes, und Blut =Mord/Tod) Und an der rechten Seite des Covers hängen Spitzenschuhe und aus einem Schuh tropt ein Tropfen Blut.
Unten sind jeweils an beiden Ecken (links und rechts) Eifeltürme zusehen, da die ganze Geschihcte ja in Paris stattfindet. Sehr gutes Cover. Ich liebe es!!

Meinung;
In diesem Buch haben wir eine Hauptprotagonistin namens Lucie. Ich persönlich mag Lucie ,da sie meistens unparteiisch handelt und ihr Ziel nie aus den Augen verliert. Dieses wäre den Mörder des Ballettdirektors zu finden ,weil sie nicht davon ausgeht ,dass sein Treppensturz in den Tod kein Unfall war. Den Plot habe ich sehr genossen. Ich bin kritisch was Thrillier und (wie dieses hier) Kriminalromane betrifft, doch dieses Buch war unterhaltsam und hatte den Krimi-Effekt gut drauf.
Ich kann dieses Buch empfehlen! 3.5 von 5 Sternen:)


Die Rosenkriege (2) : Das Bündnis von Conn Iggulden

Inhaltsangabe:
Das Buch 'Die Rosenkriege (2) : Das Bündnis' von Conn Iggulden ist als Taschenbuch im Heyne Verlag , im Jahre 2015 erschienen.
England, 1454: Die Fehde zwischen den königlichen Familien der Lancasters und der Yorks erschüttert das Reich. Der Kampf um die englsiche Krone geht weiter..

Der kranke König Henry VI. befindet sich isoliert auf der Windsor Castle in einem katatonischen Dämmerzustand und ist nicht mehr fähig, sein Land zu regieren. Königin Margaret steht tapfer alle Fährnisse durch, in der Hoffnung, dass ihr Sohn Edward eines Tages die Thronfolge antreten wird. Durch politisches Geschick und ihre überragende Persönlichkeit gelingt es Margaret, alle königstreuen Lords um sich zu sammeln.
Richard Duke von York, der als Statthalter Englands fungiert  und damit der mächtigste Mann im Königreich ist, weitet derweil seinen Einfluss im Kampf gegen den König aus; wer sich gegen ihn stellt, verschwindet hinter Gefängnismauern oder verliert sein Leben. Doch dann kehrt der Verstand König Henrys zurück. Er beendet die Regentschaft des Duke von York und nimmt die Krone wieder in Anspruch. Es kommt zum offenen Kampf zwischen den beiden Herrscherhäusern...

Rezension:

Cover:
Das Cover des Buches ist einmal wieder wunderschön. Die Hauptfarbe des Buches ist glänzend silber und in der Mitte ist ein Löwe zusehen ,der eine Krone auf dem Kopf trägt. Dieser Löwe mit der Krone soll ein Wappen darstellen. Auf diesem bekanntem Wappen liegt ein langes, silbernes Schwert ,der am Ende der Klinge Blut darankleben hat.

Meinung:
Die Fortsetzung von ' Die Rosenkriege(1) : Sturmvogel' ,geht es um die Krone Englands. Die beiden Königshäuser, die Yorks und die Lancasters, bekriegen sich um die Macht.
Wenn man die erste Seite aufschlägt ,sieht man eine wunderschöne Karte die sich über eine Doppelseite bezieht. Auf der Karte ist die Schlacht von ST. Albans 1455 zusehen. Wenn man jedoch auf die letzte Seite des Buches geht sieht man eine Landkarte ,die ganz England zeigt (das damalige England). Es spannend zusehen , mit welchen Mittel die beiden Häuser kämpfen um England zu übernehmen. Der derzeitige König ,König Henry VI., ist leider krank und ist nicht in der Lage England eigenständig zu regieren. Dafür übernimmt der machthungrige Richard von York, der sein derzeitiger Statthalter ist, die Regierung Englands. Doch das nimmt nicht jeder hin. Und dann ,als auch noch König Henry VI. überraschend wieder gesund wird, möchte er seine Regentschaft wieder übernehmen.  Die Herrscherhäuser Lancaster und York stehen jetzt im direkten Kampf gegeneinander - was ziemlich spannend ist ,da das Hause York Bündnisse mit mehreren Adelsfamilien geschlossen hat, doch auch die Lancasters haben ein paar Asse im Ärmel versteckt.
Ich habe diese Fortsetzung sehr genossen, und ich war auch umso überrascht, da die meisten zweiten Teile nicht interessantes haben und bloß Lückenfühler sind , doch nicht dieses Buch:)
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!! 5 von 5 Sternen:D

Black Dagger (3) : Zsadist & Bella von J.R.Ward

Inhaltsangabe:
Die Neuausgabe von  'Black Dagger : Zsadist & Bella'  von J.R.Ward ist im Jahre 2015 im Heyne Verlag als Taschenbuch erschienen.
Einst hat Phury seinen Zwillingsbruder Zsadist aus grausamer Gefangenschaft befreit. Doch obwohl seitdem mehr als ein Jahrhundert vergangen ist, heilen Zs Wunden nicht. Gezeichnet an Körper und Seele ist er wohl der düsterste und unheimlichste Krieger der Bruderschaft der BLACK DAGGER - Gefühle wie Freundschaft, Zuneigung und Liebe sind ihm fremd. Erst als er die schöne Aristokratin Bella kennenlernt, die sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen fühlt, schöpft er etwas Hoffnung. Doch auch Phury, der in einem selbst auferlegten Zölibat lebt, zeigt Interesse an Bella. Als die junge Vampirin von der Gesellschaft der Lesser entführt wird, müssen die beiden Brüder ihre Schwierigkeiten überwinden und gemeinsam alles daransetzen, die Frau zu retten, die sie lieben....

Rezension:

Cover:
Diesmal sind die Hauptfarben der Neuausgabe von 'Black Dagger' , schwarz und hellblau.
Dieses hellblau ist beeindruckend grell ,was ziemlich schön auf dem Cover des Buches aussieht.
Die zwei Worte 'BLACK DAGGER' glänzen ,wenn man Licht draufscheinen lässt.

Meinung:
'Black Dagger : Zsadist & Bella ' ist der dritte Teil der Black Dagger-Serie. Und in diesem Buch finden wir etwas ,dass auf englisch ' Love Triangle ' heißt. Es sind zwei Männer ,aber nur eine Frau.
Beide Männer lieben sie und sie liebt beide Männer. Und das die zwei Männer Brüder sind macht nichts besser. Doch Bella ist ein Vampir und Zsadist ist ein VampirJÄGER. Das wird nicht wirklich einfach für die. Weder für Bella ,noch für die beiden Zwillingsbrüder Zsadist und Phury. Der 'Love Triangle'  entwickelt sich ziemlich spannend in diesem Buch. Ich kann diesem Buch nur eine Empfehlung geben! 4,5 von 5 Sternen:)

Mittwoch, 6. Januar 2016

Black Dagger (2) : Rhage & Mary von J.R.Ward

Inhaltsangabe:
Die Neuausgabe von Black Dagger ist im Jahre 2015 im Heyne Verlag als Taschenbuch erschienen.
Die Bruderschaft der BLack Dagger konnte eine Schlacht für sich entscheiden, doch der Krieg gegen Gesellschaft der Lesser tobt mit unverminderter Härte weiter. Nun, da Warth den ihm angestammten Königsthron bestiegen hat, lastet der Schutz der Vampire nur noch auf wenigen Schultern. Immer gnadenloser werden die Methoden der Lesser, und ausgerechnet in dieser gefährlichen Lage droht die Bruderschaft ihren zuverlässigen Krieger zu verlieren: Rhage, der Schöne, der Unbesiegbare hat sich unsterblich in die hübsche Mary verliebt. Die Zeiten der unverbindlcihen sexuellen Abenteuer möchte Rhage  hinter sich lassen, von nun an soll es nur noch die eine für ihn geben. Doch Mary ist nicht nur ein Mensch, sie ist auch unheilbar krank. Kann Rhage die Liebe seines Lebens retten und gleichzeitig seine Pflicht gegenüber der Bruderschaft erfüllen?

Rezension:

Cover:
Die Hauptfarbe bei dem zweiten Teil der Black Dagger-Reihe ist schwarz und rot.
Wie schon gesagt finde ich die Neuausgaben persönlich schöner und schlichter ,was mir gefällt.

Meinung:
Die Fortsetzung der Black Dagger-Reihe ist genauso ausgefallen und voller Action wie der erste Teil der Serie.  Erotisch, spannend und voller Geheimnisse. Es gibt viele ausgefallene Überraschungen in diesem Buch. Rhage und Mary gehören für mich zusammen. Willst du herausfinden wie die Geschichte mit den beiden endet? Dann ließ dieses Buch !
4 von 5 Sternen:D

Black Dagger (1) : Wrath & Beth von J.R. Ward

Inhaltsangabe:
Das neue Cover (Neuausgabe)  von dem Titel 'Black Dagger : Wrath & Beth ' von J.R.Ward ist im Jahre 2015 im Heyne Verlag erschienen.
Das Leben der jungen Journalisten Beth Randall verläuft in ruhigen, fast schon langweiligen Bahnen: sie lebt in einem zu kleinem Apartment, hat einen schlechtbezahlten Job bei einer kleinen Zeitung und auch in der Liebe läuft es überhaupt nicht. Eine Tages soll Beth über einen geheimnisvolllen Mordfall berichten - ein Mann wurde in seinem Auto in die Luft gesprengt, und die Polizei tappt völlig im Dunkeln. Im Zuge ihrer Recherchen begegnet Beth ebenso geheimnisvollen wie attraktiven Wrath, der den Toten gekannt zu haben scheint. Zum ersten mal in ihrem Leben spürt Beth den unwiderstehlichen Sog sexueller Anziehung und sie stürzt sich in eine heiße Affäre mit Wrath. Doch schon bald vermutet Beth, dass Wrath der gesuchte Mörder sein könnte. Als sie ihn mit ihrem Verdacht konfrontiert, behauptet Wrath etwas Unglaubliches: Er sei ein Vampir und der Anführer der mysteriösen Bruderschaft der Black Dagger, die seit Jahrhunderten einen gandenlosen Kampf um das Schicksal der Welt führen muss.....

Rezension:

Cover:
Die Hauptfarben dieser Neuausgabe ist schwarz und gelb. Die neuen Cover gefallen mir persönlich besser. Es sagt zwar nicht so viel aus wie die vorherigen Cover ,aber schlicht finde ich besser, weil ich es mag blind in eine Geschichte hinein zu tauchen.

Meinung:
Ich liebe Vampir Geschichten und diese hier war sehr intens. Doch das gibt  der Geschichte noch einen kleine Pfiff. Die 'Romance' zwischen Wrath und Beth stand im Hintergrund ,doch mit der Bruderschaft der Black Dagger wurde es richtig gefährlich und noch spannender. Ich kann nicht noch mehr über das Buch sagen( ich will ja nicht spoilern) ,aber dieses Buch ist interessant und romantisch. Ich kann es nur empfehlen . 4 von 5 Sternen;D

Tomorrow & Tomorrow von Thomas Carl Sweterlitsch

Inhaltsangabe:
Das Buch von Thomas Carl Sweterlitsch mit dem Titel 'Tomorrow & Tomorrow ' ist im Jahre 2015 im Heyne Verlag als Taschenbuch erscheinen.
Die nahe Zukunft. Zehn Jahre sind vergangen, seitdem Pittsburgh innerhalb von Sekunden in einen Aschehaufen verwandelt wurde. Der Rest der Welt hat die Tragödie abgehakt und ist weitergegangen in eine Zukunft, in der digitale Medien alle Aspekte des Lebens bestmmen. John Dominic Blaxton ist einer der wenigen Menschen, die das nicht akzeptieren können, denn er hat seine Frau und ihr ungeborenes Kind in der Katastrophe verloren. Seitdem ist das Archiv zu seiner zweiten Heimat geworden - eine virtuell begehbare Kopie der Stadt Pittsburgh, konstruiert aus den Überwachungsvideos und privaten Fotos, Bewegungsmustern und digitalen Spuren, mit der die Erinnerungen an die Opfer des Anschlags bewahrt werden soll. Hier arbeitet Dominic als Ermittler, der nach den Spuren unaufgeklärter Morde aus der Zeit vor dem Anschlag sucht. Als er den Tod einer jungen Frau untersuchen soll, bemerkt er jedoch seltsame Veränderungen im Archiv: veränderte Videosequenzen und seltsame Wiederholungen, die alle nur einen Schluss zulassen - jemand versucht, alle Spuren der Existenz dieser jungen Frau zu löschen. Je hartnäckiger Dominic die Drahtzieher dahinter ausfindig zu machen versucht, umso tiefer verfängt er sich in einem Netz aus Intrigen, Machtkämpfen und Brutalität in der realen Welt. Denn nicht alle Mörder der Stadt sind mit Pittsburgh untergegangen...

Rezension:

Cover:
Dieses Cover ist ziemlich besonders. Es sind zwei Glashäuser abgebildet , die sich ineinander Spiralen. Und es sieht so aus als als wäre das Cover aus Glas , doch dieses Glas splittert von allen Seiten.

Meinung:
Dieses Buch hat viele Überraschungen mit sich gehabt. Es hat mich sogar positiv überrascht.
Das Zukunftsdenken in diesem Buch waren sehr kreativ und ich könnte mir so eine Welt sogar in ein paar Jahrzenten vorstellen. Dieses Buch war interessant und spannend. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. 4 von 5 Sternen:)


Wenn die Liebe tanzen lernt von Jean Kwok

Inhaltsangabe:
'Wenn die Liebe tanzen lernt' von Jean Kwok ist im Jahre 2015 im Goldmann Verlag als Taschenbuch erschienen.
Die 22-jährige Charlie Wong lebt mit ihrem Vater, einem berühmten Nudelkoch, und ihrer jüngeren Schwester Lisa in New Yorks Chinatown. Ihr Job als Tellerwäscherin ist keine große Erfüllung - doch in der kleinen Welt der traditionellen chinesischen Einwander sind die Möglichkeiten begrenzt. Charlie ist eignetlich nur glücklich, wenn sie mit ihrer weisen und liebnswerten Patentante Tai Chi unterrichtet. Bis Lisa Charlie überredet, sich auf eine Annonce in der Zeitung zu melden:
Das berühmteste New Yorker Tanzstudio sucht eine neue Rezeptionistin. Schnell wird dort klar, das die tollpatschige Charlie eine schreckliche Empfangsdame ist, aber ein begnadetes Tanztalent.
Und als Charlie zu Tanzlehrerin ausgebildet wird und sich vom Entlein zum Schwan tanzt, fällt sie auch einem besonderen Mann auf. Doch das Tanzstudio hat eine eiserne Regel: Beziehungen mit Schülern ist verboten.

Rezension:

Cover:
Das Cover ist zwar schlicht ,dafür aber sehr inspirierend und doch schön. Es ist ein Mädchen mit einem pinken Kleid abgebildet und sie trägt türkise Ballerinas in ihren Händen.


Meinung:
Da ich selber Tänzerin  bin hat mich dieses Buch sehr interessiert ,so hatte ich auch meine bestimmten Erwartungen. Leider wurden meine Erwartungen nicht so erfüllt wie ich es mir erhofft.
Der Plot ist etwas sehr unwahrscheinlich, dass ein Mädchen urplötzlich von Empfangsdame zur Tanzlehrerin ausgebildet wird und auch noch am besten Tanzstudio von New York. Dafür hat die Liebesgeschichte es auch wieder etwas ausgeglichen. Diese war zwar auch etwas unrealistisch was mich  ein bisschen enttäuscht hat. Da die meisten Lehrer an einer Tanschule schon längst über 35 Jahren sind wäre es besser gewesen ,wenn Charlie eine Schülerin gewesen wäre, aber dann wäre deren 'Liebesbeziehung' auch nicht so verboten gewesen. Das Buch war trotz seiner Schwachstellen sehr unterhaltsam. Ich gebe diesem Buch 3 von 5 Sternen:)


Mythos Academy (5): Frostnacht von Jennifer Estep

Inhaltsangabe:'Frostnacht' von Jennifer Estep ist das fünfte Buch der Mythos Academy-Serie und ist im Jahre 2015 ( die Neuausgabe) im Piper Taschenbuch Verlag erschienen.
Gerade als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Während Gwens Schicht in der Bibliotheck der Altertümern wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains, in einer scheinbar verfluchten Ruine. Für Gwen un dihre Freunde beginnt eine Reise ins Ungewisse.....
Wird das Gypsmädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können?
Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?


Rezension:


Cover:
Die Hauptfarbe dieses Cover ist grün und die Blumen die diesmal drauf sind vermutlich Algen.
Es hat noch ein paar "Specialeffects", was das Buch um so schöner aussehen lässt.

Meinung:
Der fünfte Teil der Mythos Academy-Serie bereitet einen schon auf das Finale der Reihe vor . Es ist der vorletzte Teil was ich sehr schade finde , aber jede gute Serie muss auch einmal enden.
Es gab mal wieder Überraschungen in diesem Buch die dich einfach nur von den Socken gehaut haben. Ich bin sehr gespannt auf den letzten Teil dieser Serie . Mal sehen wohin das alles endet.
Ich gebe diesem Buch 3,5 Sterne wegen ein paar Kapitel die mir etwas gestockt rüberkamen und manche Charaktere die sich meiner Meinung nach etwas komisch entwickelten. Doch trotzdem werde ich dieses Buch weitermepfehlen ,weil es aufjeden Fall lesenswert ist:)