Samstag, 24. Oktober 2015

Sie muss sterben von Susan Crawford

Inhaltsangabe:'Sie muss sterben' von Susan Crawford im Jahr 2015 als Taschenbuch im Diana Verlag erschienen.
Dana erwacht mit pochenden Kopfschmerzen. Von draußen blitzen Lichter durchs Fenster. Polizei und Notärzte blockieren die Straße. Ihre Nachbarin Celia....... Dana war dort gewesen. In Celias Haus. Warum? Das weiß sie selbst nicht mehr.  Alkohol, viel zu viel Alkohol. Ihre Erinnerung der letzten Stunden sind verschwommen. Und jetzt? Jetzt ist Celia tot. Um genau zu sein ermordet.
Sie versuchte sich auch nur an das geringste zu erinnern. Doch es kommt nichts. Einfach gar nichts.
Dana weiß nicht ,wie sie zurück in ihr Haus gekommen ist, was mit ihrer Nachbarin geschehen ist oder ob sie selbst unschuldig ist.  Sie kriegt Panik und versucht die Geschehnisse aufzuklären ,doch das komische Verhalten ihres Mannes und die bohrenden Fragen des Detectiven Jack Moss ,erschweren ihre Suche nur. Doch als Danas Erinnerungen wieder etwas klarer werden, verfällt sie in eine Schockstarre. Sie weiß jetzt was sie als letztes zu ihrer Nachbarin sagte.
Ihre letzten Worte an Celia waren gewesen:
                                                                     " Ich will dich nie wiedersehen".



Rezension:

Meinung:
Das Buch war eine erfrischende Abwechslung zu dem was ich sonst so lese.
Es war packend und spannend. Es gab auch Stellen ,wo ich dachte ,dass man diese kürzer schreiben könnte,aber im großen und ganzen war es ein gutes und unterhaltsames Buch. An manchen Perspektiven der Zeilen müsste man zwar noch feilen ,doch es ist lesenswert:)
3 von 5 Sternen:D


Freitag, 23. Oktober 2015

Red Rising von Pierce Brown

Inhaltsangabe:'Red Rising' von Pierce Brown ist im Jahr 2015 im Heyne Verlag erschienen.
Als Minenarbeiter in dem Tiefen des Mars riskiert der junge Darrow Tag für Tag sein Leben. Seine Welt ist brutal und dunkel. Doch er glaubt fest daran, dass er einen wertvollen Beitrag bei der Besiedlung des Planeten leistet: Eines Tages wird die Marsoberfläche bewohnbar sein. Aber dann öffnet ihm die mutige Eo die Augen für die Ungerechtigkeit in der Welt.

Tatsächlich lebt die mächtige Oberschicht schon längst in luxuriösen Städten. Nach einem traumatischen Erlebnis hat Darrow nur noch eine Wahl: sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen.
Dabei führt ihr sein Weg ins Zentrum der Macht, hinein in das legendäre Institut der Goldenen, in dem die Elite herangezogen wird. Denn er muss einer von ihnen schlagen. Das ist er sich selbst schuldig - und Eo ,der Liebe seines Lebens, die er nicht retten konnte....


Rezension:

Cover:
Auf dem Cover ist ein ist ein großer roter brennender Flügel. Der Hintergrund ist schwarz und auf der Vorderseite steht Red Rising quer.

Meinung:
Dieses Buch war grandios!! Ich habe es mit einem Schluck verschlungen:)
Es hatte Action, Romantick und Spannung. Ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand nehmen.
Und die Idee an sich ist ja schon überwältigend!! Menschen die auf dem Mars als Minenarbeiter arbeiten um den Planeten bewohnbar zu machen??? Das ist doch der Hammer!!!
Der Still des Autors, Pierce Brown, hat mich mitgerissen von der ersten Seite auf.
Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!!! 5 von 5 Sternen:D


Montag, 19. Oktober 2015

Viviens himmlisches Eiscafe von Abby Clements

Inhaltsangabe:
'Viviens himmlisches Eiscafe' von Abby Clements ist im Jahre 2014 im Goldmann Verlag erschienen.
Die Schwestern Anna und Imogen McAvoy könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Imogen als Fotografin in Thailand lebt und ihr Künstlerleben genießt, macht Anna Karriere  im Marketing in Brighton. Umso überraschter sind sie ,als sie erfahren, dass ihre geliebte Großmutter Vivien ihnen beiden ihr altes Eiscafe an der Küste von Brighton vermacht hat. Da sie es einfach nicht übers Herz bringen, das zauberhafte Cafe zu verkaufen, beschließen die Schwestern kurzerhand , ihr Leben auf den Kopf zu stellen und Vivens Vermächtnis zu altem Glanz zu verhelfen. Leichter gesagt als getan! Denn das Eiscafe könnte zwar nicht mehr Charme besitzen , muss jedoch deutlich an Gästen gewinnen, um nicht unterzugehen. Und so macht Anna sich auf nach Florenz, um  an einem Gourment-Eiscreme-Kurs teilzunehmen, während Imogen sich mithilfe der übrigen Ladenbesitzer auf den Standpromenade um die Neueröffnung  des Cafes kümmert. Es folgt ein unvergesslicher Sommer, währenddessen die Schwestern wieder zueinanderfinden, himmlishce Eissorten kreieren und unerwartet die Liebe finden....


Rezension:

Cover:
Das Cover ist wunderschön gestaltet . An den beiden Kanten unten des Buches sind zwei Eisbecher und an den beiden oberen Kanten sind Eiswaffeln. Um den Titel des Buches herum ist es beeindruckend faziert. Die Hauptfarbe des Covers ist rosa/pink.

Stil:
Der Stil von Abby Clements ist  überraschend angenehm und ziemlich flüssig. Sie schreibt leicht und man kommt sehr gut durch dieses Buch wegen ihrem Schreibstil.


Meinung:
Die Geschichte ist gut ausgebildet und schön durchdacht. Ich liebe die Freundschaft/Schwesterschaft
zwischen Anna und Imogen. Und wie die beiden es versuchen das Cafe von ihrer Großmutter Vivien zu erhalten ,war wunderschön zu lesen.
Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen!!  4 von 5 Sternen:)

Holly (3) : Ende der Lügen von Anna Friedrich

Inhaltsangabe:
Das Buch ' Ende der Lügen' , der dritte Band der Holly-Serie von Anna Friedrich ist 2015 im Goldmann Verlag erschienen.
Typisch April - man weiß nie, was als Nächstes kommt. Auch in der Redaktion der Zeitschirft Holly  gibt es mehr Fragen als Antworten. Sie ist die Frau für die großen Geschichten ( wenn sie nicht gerade in ihrer Therapiestunde sitzt). Sie ist jung und hat ein chaotisches Privatleben ( irgendwas zwischen zu viel und zu wenig Sex ). Nun soll sie sich mit dem Leben nach dem Tod beschäftigen: mit Frauen, aus denen Geister sprechen, mit Menschen, die die Grenzen zwischen Leben und Tod anzweifeln. Im Mittelpunkt steht dabei ein rätselhafter Mann, der der verschwundenen Chefredakteurin, Annika Stassen, sehr nahestand. Apropos Annika Stassen - auf welches schreckliche Geheimnisse ist sie in Frankreich gestoßen? Und was hat der Außenminister damit zu tun? Haben sich sowohl Sibel Yolan ,als auch Simone Pfeffer in die falschen Männer verliebt? Eine wichtige Frage, denn diese Liebe hat Konsequenzen. Welche abgründigen Pläne schmiedet die Verlegerin Elisabeth Salditt in New York? Und bedeuten diese das Ende für Holly?

Rezension:

Cover:
Der dritte Band  der Holly-Serie ist mit der Hauptfarbe Gelb bestückt. Auf dem Cover ist nicht nur die Farbe gelb zusehen ,sondern auch ein Mädchen mit Schulterlangen Haaren und einem grünem Sweatshirt.

Meinung:
Dieser Teil der Reihe klärt einige Fragen die sich in den letzten zwei Bücher gezeigt haben.
Leider war hat sich dieses Buch etwas lange gezogen, aber trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Teil:)

Dienstag, 13. Oktober 2015

Blaues Blut von Felicitas Gruber

Inhaltsangabe:
'Blaues Blut' von Felicitas Gruber ist im Jahre 2015 im Diana Verlag erschienen.
Dr. Sofie Rosenhuth lässt sich bei Obduktionen gern von ihrem kribbelnden Nasenflügel leiten, doch in diesem Sommer versagt ihr Gespür für falsche Fährten. Vorerst. Denn Sofie wäre nicht die allseits geschätzte Rechtsmedizinerin, wenn sie nicht auf Fehlern lernen würde. Und das sie dem Polizeireport Charliy Loessl Obdach gewährte, obwohl ihr Freund, Kommissar Joe Lederer, ihn für dringend tatverdächtig hält, war ein Riesenfehler. So geht die Kalte Sofie erneut mit Instinkt und Verstand vor und fragt sich, ob der Mord an der Frau in der Badewanne nicht doch mit dem Kopf im Schließfach des Münchner Hauptbahnhofs zusammenhängt....


Rezension:

Cover:
Das Cover ist schlicht ,aber auch schön. Es ist ein Hirschkopf zusehen ,dass auf der Wand hängt und auf einem der beiden Hörner ist mit blauem Blut beschmiert.


Stil:
Felicitas Gruber (auch bekannt als Brigitte Riebe und Gesine Hirsch) hat einen guten und leicht zu Lesenen Schreibtstil. Die Charaktere sind jetzt nicht die spannendste Chraktere ,aber sie sind ganz gut.

Meinung:
Ich finde es ganz cool, dass das Geschehen in München spielt. Da ich schon einmal in dieser Stadt war wusste ich so ungefähr wo sich die Orte befinden. Und die neue Liebe zwischen Sofie und Joe ist aufgeblüht. Doch dann wird eine Adelige in der Badewanne aufgefunden. Tod.
Und natürlich muss der Mann der ermordeten Adeligen ,Sofies Verehrer sein. Doch hat ihr Vereher, Charly Loessl, mehr zu verbergen als er erst zu gibt???

Ich kann dieses Buch nur empfehelen!!4 von 5 Sternen:)

Mythos Academy (3): Frostherz von Jennifer Estep

Inhaltsangabe:
'Mythos Academy (3): Frostherz ' von Jennifer Estep ist im Jahre 2015 (mit dem neuen Cover) im Piper Taschenbuch Verlag erschienen.
Gwen wurde von der Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie muss den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind das alte Tagebuch ihrer Mutter und ihre magische Gypsy-Gabe. Doch bevor ihre Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Kräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

Rezension:

Cover:
Das Cover von Frostherz aus der Mythos Academy-Serie ist natürlich wieder wunderschön!!!
Die Hauptfarbe ist diesmal Pink!! In der Mitte des Covers sind vier pinke Blumen miteinander verschlungen.

Meinung:
Das dritte Buch der Mythos Academy-Serie ist wieder spannend und packend. Gwen wird immer selbstbewusster und traut sich etwas. In diesem Teil muss Gwen den Helheim-Dolch finden, um mit diesem den Chaosgott Loki zu stürzen. Sie muss um die Freundschaft mit ihrer Besten Freundin Daphne kämpfen und dazu den Hass der Ex-Freundin von Logan überwinden.
Mal wieder ein spannender Teil der Mythos Academy-Serie!!
Nur weiterzuempfehlen!!! 5 von 5 Sternen:)

Happenstance: Zartes Erwachen von Jamie McGuire

Inhaltsangabe:
'Happenstance: Zartes Erwachen' von Jamie McGuire ist 2015 im Piper Taschenbuch Verlag erschienen.
Erin Easter hat nur ein Ziel: Raus aus Blackwell, dieser verschlafenen Kleinstadt. Die Schule hinter sich lassen, auf der sie keine Freunde hat, und auch ihre Mutter, die nie für sie da war. Was sollten sie hier schon vermissen? Doch plötzlich interessiert sich Weston Gates für sie - kann es wirklich sein, dass sie Gemeinsamkeiten mit dem beliebtesten Jungen der Schule hat? Er steht vor seinen Freunden für sie ein, und die beiden kommen sich näher. Aber dann bringt ein tragischer Unfall, bei dem zwei Mädchen sterben, Erins Leben völlig durcheinander. Schlagartig scheint alles, was ihr immer gefehlt hat, zum Greifen nah....


Rezension:


Cover:
Das Cover ist neu und frisch. Ein etwas anderes Cover für die Bücher von Jamie McGuire, und es gefällt mir auch. Auf der vorderen Seite sind drei pinke Blumen zu sehen, die von zwei schwarz/weißen Würfel zusammen gehalten werden.


Stil:
Jamie McGuire ist eine gute Autorin und diese Geschichte ist auch etwas anders als ihre bisherigen Büchern. Sie umschreibt die Charaktere und gibt ihnen ,sowohl gute ,als auch schlechte Eigenschaften.

Meinung:
Wie schon gesagt, unterscheidet sich dieses Buch etwas von ihren bisherigen Büchern, was mich auch etwas freut. Ich habe ihre Bücher zwar schon davor gemocht, doch etwas Erfrischung schadet ja nicht. Weston Gates ist ein sehr starker Charakter mit einer bösen ,aber auch weichen Seite.
Dieses Buch hat mich positiv überrascht.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!! 4 von 5 Sternen:)

Mythos Academy (2): Frostfluch von Jennifer Estep

Inhaltsangabe:
'Mythos Academy (2) : Frostfluch' von Jennifer Estep ist 2015 (mit dem neuen Cover) im Piper Taschenbuch Verlag.
Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn ,in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechselung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten.


Rezension:

Cover:
Ich finde ,dass die neuen Cover der 'Mythos Academy-Serie' einfach nur unglaublich toll sind!!!!
Auf einem schwarzen Hintergrund ist eine wunderschöne lilane Blume zu sehen. Die Cover dieser Reihe sind sehr kreativ und einfach nur wunderschön:D


Stil:
Der Stil von Jennifer Estep ist gut und flüssig zu lesen, das letzte Buch hatte einen ganz schönen Kliffhänger ,der mich einfach nur gepackt hat!!


Meinung:
Das Buch war an sich sehr gut und spannend. Ich werde die Serie auf jeden Fall weiterlesen!!
Gwen ist ein guter Charakter : nicht sehr beliebt und auch etwas schüchtern.
Ich freue mich schon auf den dritten Teil:)
Dieses Buch kann ich nur weiterempfehlen!! 5 von 5 Sternen:D

Beautiful Oblivion von Jamie McGuire

Inhaltsangabe:
'Beautiful Oblivion' von Jamie McGuire ist im Jahre 2015 im Piper Taschenbuch Verlag erschienen.
Cami ist es gewohnt, ein unabhängiges Leben zu führen. Ihr Apartment und das Studium finanziert sie sich als Kellnerin im Red Door, die wenige freie Zeit verbringt sie mit ihrem Freund. Als er ein gemeinsames Wochenende, das die beiden geplant hatten, kurzfristig ansagt,hat sie das erste Mal seit vielen Monaten kein ganzes Wochenende frei. Sie sitzt allein an einem Tisch im Red, als Trenton Maddox sie anspricht. Cami hat kein Interesse an dem berüchtigten Weiberheld, und sie weiß nicht, welch tragisches Ereignis sein Leben in den letzten Monaten bestimmt hat. Doch Trent verliebt sich, und er wird alles dafür tun, Camis Herz zu erobern..

Rezension:

Cover.
Das Cover wurde mal wieder wunderschön vom Piper Verlag getroffen. Ich liebe die zwei blau/schwarzen Schmetterlinge. Der eine ist in einem Käfig der andere ist außerhalb des Käfigs.


Stil:
Ich mag den Schreibtstil von Jamie McGuire ,aber leider sind ihre Geschichten meistens gleich. Ein BadBoy trifft ein GoodGirl. Aber die Hintergrundsgeschichte mag ich immer:)


Meinung:
Mir war Trenton Maddox von Anfang an symphatisch. Schon in 'Beautiful Disaster' ,deshalb habe ich dieses Buch überhaupt haben wollen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!!
4 von 5 Sternen!!!

Sonntag, 11. Oktober 2015

Gib mir deine Seele von Jeanine Krock

Inhaltsangabe:
Als die junge ,unschuldige Sängerin Pauline Roth dem attraktiven Geschäftsmann Constantin Dumont begegnet, bietet er ihr einen Deal an: Er macht sie zum Star, dafür soll sie ein Jahr lang mit Haut und Haar ihm gehören. Obwohl sie zunächst zögert, ist Pauline so fasziniert von Constantin, dass sie sich auf dieses ebenso verführerische wie gefährliche Spiel aus Dominanz und Unterwerfung, aus Macht und Erotik einlässt. Gemeinsam erforschen Pauline und Constantin ihre sinnlichsten Fantasien und erleben einen Rausch der Leidenschaft. Doch diese Liebe hat einen Preis...

Meinung:
In diesem Buch geht es hauptsächlich um Dominanz und Liebe. Dieses Buch hört sich so an ,als ob es sehr viele Ähnlichkeiten mit der 'Fifty Shades of Grey -Trilogie' ,ABER  so ist es nicht. Natürlich sind dort ein paar Ähnlichkeiten mit Fifty Shades of Grey ,ich meine dem kannst du garnicht entgehen ,weil es in beiden Bücher um Dominanz und Liebe geht. Doch Jeanine Krock hat es ziemlich gut gemacht. Dieses Buch hatte mehr Emotionen als ich erwartet hatte.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!

Drei Liter Tod. Mein Leben im Krematorium von Juliane Uhl

Inhaltsangabe:Der Tod ist ein grausiges Thema. Wahlweise wird er mit gruseligen Leichen oder der ungeliebten eigenen Vergänglichkeit assoziiert. In Film und Fernsehen sind täglich Tote zu sehen, aber der richtige, der echte Tod, der uns erwartet, den nehmen wir nicht wahr. Das Thema vermeiden wir. Darüber spricht man nicht.

Juliane Uhl sieht das anders und schaut ganz genau hin. Die Soziologin arbeitet in einem Krematorium und hat mehr Tote um sich, als jeder Bestatter. In ihrem Buch , "Drei Liter Tod. Mein Leben im Krematorium", beschreibt sie, was tot sein in Deutschland bedeutet. Ihre Erfahrungen sind spannend, informativ, sehr emotional und manchmal auch witzig. Selten hat jemand so lebendig über den Tod geschrieben. Es macht Spaß, dieses unterhaltsame und fesselnde Buch über das Lebensende zu lesen, es ergreift den Leser und nimmt ihn mit. Und eigentlich geht es nur um eines: um das Leben.


Meinung:
Dieses Buch war traurig, emotional und einfach nur erschreckend. Ich wurde schon öfters mit dem Tod konfrontiert, aber so genau noch nicht.  Es ist ziemlich detailliert und genau das habe ich an diesem Buch so gemocht. Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Gorian (2): Die Hüter der Magie von Alfred Bekker

Inhaltsangabe:
Wie ein Sturm aus dem Nichts fallen die Schregen des finsteren Morygor über Gorians Dofr her. Sie entkommen mit Sternenklinge und Schattenstich, zwei Schwertern, die Gorians Vater aus einem Meteoriten geschmiedet hat. Gemeinsam mit der Heilerin Sheera und seinem Freund Torbas bricht Gorian auf, um die Schwerter zurückzuerlangen. Nur mit ihnen und der Hilfe des gestaltwandelnden Gargoyle Ar-Don kann Morygor besiegt werden, bevor der Schwarzmagier mit Hilfe der Frostgötter die Welt zu Eis erstarren lässt.


Meinung:
Die Fortsetzung von 'Gorian: Das Vermächtnis der Klingen'  ist dem Autor Alfred Becker ziemlich gut gelungen. Es war gepackt mit Action ,aber es gab auch langweilige teile ,doch das bessere überragt. Ich freue mich schon auf den dritten Teil!!!
Ich kann es nur empfehlen!

Ich. Neben der Spur von Allie Brosh

Inhaltsangabe:
Absurd,seltsam, einfach wundervoll: Hilfloses Gelächter und ein hoher Wiedererkennungswert sind garantiert, wenn die überaus erfolgreiche Bloggerin Allie Brosh in ihren unnachahmlichen Zeichnungen und genialen Texten davon erzählt, welcher Fluch eine leichtfertige Äußerung sein kann, vor allem ,wenn es dabei auch noch um Tabasco-Sauce geht;wie sie herausfindet, dass ihr Hund monderbemittelt ist (sie liebt ihn trotzdem ); warum sie nicht erwachsen werden kann ( Verantwortung führt ur zu Systemabstürzen ) ; und vor allem natürlich von ihrer Fähigkeit, Dinge , die getan werden müssen, nicht zu tun. So macht sie ein für alle Mal klar, warum Tiefpunkte, Macken und andere Katastrophen einen gleichzeitig weinen und lachen lassen.

Meinung:
Eins A!!  Wenn du einmal ein witziges Buch mit lustigen Kinderbildern lesen willst, ist das das richtige Buch für dich:) Es ist ein amüsierendes,schnelles Buch für zwischen durch!
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!